Advertising

sexxxxxxxxxxx teen porno


Ich bin FERIDE, ich bin 24 Jahre alt. Ich bin 168 groß und 62 kg schwer. Ich habe einen sehr schönen Körper. Meine Hüften waren über normal, also sah es sexy aus.. Meine Brüste hatten die Größe einer Melone und sie lebten noch..
Ich bin seit 6 Jahren verheiratet. Wir haben 1 Kind. mein Sexleben ist gut, aber es könnte besser sein.. mein Mann ist 27 Jahre alt, groß und sehr gutaussehend.. wir leben in Deutschland, mein Mann hat einen guten Job und ich arbeite in der Qualitätskontrolle in einer Fabrik..
Nach zwei Jahren Ehe suchten wir nach Sex. Wir wollten eine andere Fantasie haben.. Wir verbringen die meiste Zeit an den Wochenenden auf der Suche nach Sex.. Wir suchen nach verschiedenen aufregenden Dingen.. Eines Tages, als ich im Internet surfte, wusste mein Mann nichts davon.. Wir schrieben mit jemandem eine SMS und schickten uns gegenseitig Bilder.. natürlich. Ohne mein Gesicht zu zeigen, schickte er mir ein Bild von meinen Brüsten, meinem Körper und meiner Muschi, diese Person schickte mir ein Bild von seinem Schwanz und Bilder von seinem Körper.. aber der Mann zeigte sogar ohne zu zögern sein Gesicht auf seinen Bildern.. er ist eine sehr hübsche Person.. aber ich fragte mich, ob die Bilder von ihm waren..

Ich fragte, ob es Skype gäbe, das Zimmer sagte ja.. füge mich hinzu, dann sagte ich, lass uns mit dem Glas treffen.. er stimmte zu.. Ich senkte die Moschee ein wenig, damit er mein Gesicht nicht sehen konnte.. aber ich konnte ihn sehen, genau wie auf dem Bild.. er sagte, zeig es mir selbst, also zeigte ich ihm für einen Moment den Kuss .. komplimente und so.. er wollte sich treffen, während er versuchte, mich zu beeindrucken.. Ich werde nicht gleich da sein, lass uns uns ein bisschen kennenlernen..
er sagte ok und wir sprachen tagelang mit dem Glas.. aber mein Mann wusste es noch nicht..
er fragte, ob ich dir eine Einladung schicken würde, würdest du kommen.. was ist mit mir los? wenn gefragt.. sie betreten einen besonderen Ort mit einer Maske, Masken werden an alle Gäste geschickt und Sie müssen mit einem Abendkleid kommen.. es war interessant für mich, aber ich dachte, ich müsste darüber nachdenken.. der Eintrittspreis wird nicht für Frauen, nur für Männer und Ehepartner erhoben..
Ich fragte wann. Das Zimmer war 5 Tage später, das ist Mittwoch.

Ich habe Mittwoch geschaut, mein Mann wird in die Nachtschicht gehen.. Ich kann dem Mann auch eine Einladung schicken. Zwei Tage später kam die Einladung mit der Maske.. Ich ging zum Wohnwagen, um Nachtkleidung zu kaufen.. Ich habe ein wunderschönes Kleid gekauft.. Ich habe ein wunderschönes Kleid gekauft. Der Riss an der Seite war ziemlich hoch.. als ich meinen Schritt machte, waren meine Hüften sogar sichtbar. Selbst ich wurde angemacht, als ich mir meine Muschi in der
spiegel mit nur einem String darunter, wie eine Schnur von hinten, mit meinen Lippen, die herausragen, bevor sie nur das Loch in meinem Arsch bedecken..

kam an diesem Abend, also stieg ich ins Auto und fuhr, nachdem mein Mann gegangen war.. es war nicht zu weit.. es gab ziemlich viele Autos beim Parken des Autos.. es gab einen großen Ort, an den ich ging.. Ich erschrak beim Betreten, aber jetzt gibt es kein Zurück mehr.. sogar die Männer an der Tür sind maskiert.. Ich zeigte die Einladung und trat ein .. es war eine große Halle.. es gab viele Zimmer im Obergeschoss..
alle plauderten miteinander und tranken etwas.. Ich kaufte auch etwas für mich und fing an zu trinken.. nachdem alle Gäste gekommen waren, war es, als ob ein Anführer herauskam und die Frauen sich versammelten.. der Mann, der der Anführer ist, sind die Menschen, die diese Einladung erhalten haben.. er muss alles riskieren.. bevor die Masken fallen. Alles ist kostenlos und er muss Liebe machen, ohne zu wissen, mit wem er zusammen sein wird.. Jede der Frauen geht in ein Zimmer und die Männer nehmen die nummerierten Schlüssel auf dem Tablett und betreten das Zimmer, in das sie gehen, indem Sie der Nummer folgen..

Bevor die Männer uns sahen, gingen die Frauen nach oben und jede Frau betrat ein Zimmer und begann zu warten.. das Zimmer war sehr gut vorbereitet, es war voller Bett- und Sexwerkzeuge..
Ich zog mich aus und musste akzeptieren, was auch immer kam.. da war etwas, das meine Aufmerksamkeit erregte.. es waren mehr Männer als Frauen da.. Ich habe mich gefragt, ob mehr als ein Mann reinkommen würde.. Ich wartete und 20 Minuten später öffnete sich die Tür.. zum Glück kam ein Mann herein und ich fing sofort an zu lieben. wir haben angefangen.. der Mann sprach nicht, aber der Raum war maskiert.. er schmollte meine Lippen, rieb meine Zunge mit seiner Zunge und schmollte meine Zunge.. eine seiner Hände lag auf meinen Brüsten, die andere drückte auf meine Hüften, er drückte mit seinem Mund auf meine Brüste.. Ich war jetzt entschlossen und nahm den Reißverschluss des Mannes herunter und zog seine Hose herunter.. Ich nahm seinen knusprigen Schwanz in meinen Mund und fing an zu schmollen.. dem Mann gefiel es, wie er schmollte, er hielt meinen Kopf in meinem Mund und kam und ging weiter.. er hatte einen dicken Schwanz und es war sehr schön..

er nahm mich ungefähr zehn Minuten lang und legte mich auf das Bett.. er verfolgte meine Muschi mit seinem Netz und machte einen tollen Start, als würde er die Flüssigkeit von meinen Brüsten über meinen ganzen Kopf saugen.. dem Mann muss es noch mehr gefallen haben, er hat dasselbe getan und ich hatte das Gefühl, dass ich mich noch nie so gut gefühlt habe, dass ich mich nicht gefühlt habe. Er hat mich dreimal geleert, bevor er mich überhaupt gefickt hat.. eine halbe Stunde verging und der Mann wollte es nicht beenden.. Ich stand auf, legte den Mann auf den Rücken und brachte ihm 69.. Ich steckte meine Muschi direkt in den Mund des Mannes und jetzt drückte der Mann mich mit seiner Zunge und meinen Mund mit seinem engen.. Ich habe es sehr genossen.. mit meinem Mann hatte ich nicht einmal ein Viertel des Vergnügens genossen, das ich hier hatte..
ich hielt es nicht mehr aus und stand auf und wollte seinen Schwanz auf meinen Arsch schlagen, während der Mann noch auf dem Rücken lag.. ich rieb seinen steinernen Schwanz an meinem Arsch und reichte ihn dann weiter.. es war ein tolles Gefühl.. als ich auf den Kerl sprang, öffnete sich die Tür und zwei Männer, einer schwarz und einer weiß, kamen herein.. sie zogen sich sofort aus und einer seiner Schwänze wurde in meinen Mund und der andere in meine Hand gesteckt.. einer von ihnen schmollte und streichelte jemand anderen.. der Nigger wurde eng und es war ein bisschen lang.. ich habe drei Schwänze im Mund und jetzt habe ich drei Schwänze in der Hand.. der Nigga hob mich hoch und legte es auf meine Lippen, er schmollte, es war, als würde er meinen Bauch durchbohren wie ein Stein, es war hart.. er machte Zimmer 69, er leckte meinen Arsch und schmollte.. einerseits steckte er seine Finger in mein Arschloch.. offensichtlich wollten sie meinen Arsch ficken.. da war ein Schieber im Raum, jemand hat ihn gebracht und in mein Arschloch gesteckt, jetzt war mein Arsch fertig..Der Nigger hob mich auf und drehte mein Gesicht zu ihm und er steckte seinen Schwanz in mich. Ich kann keine Worte finden, um zu beschreiben, wie ich mich fühlte.. Ich hüpfte auf einen kleinen Nigger, jemand kam hinter mich und legte seinen Schwanz auf meinen Arsch, während ich versuchte, ihn langsam zu passieren, der Nigger blieb stehen.. Ich spürte den Schmerz in meinem Arsch. Ich wollte, dass jeder diesen Moment erlebt, als ich ihn gab.. es war ein unglaublicher Moment.. es pumpte im Herzen..

Ich war fertig, ich wusste nicht, wie viel ich ejakulierte, aber ich war erschöpft.. der Schwanz in meinem Arsch zog sich zusammen und ejakulierte in meinen Arsch. Das Sperma, das aus meinem Arsch floss, kam auf den Schwanz des schwarzen Mannes und seine Waden.. der Schwanz in meinem Mund verließ meinen Mund und ging hinter mich und fuhr fort.. Ich fühlte mich am ganzen Arsch so taub. was war meine Muschi? . arschgefickt zuckte er und als ich gerade ejakulieren wollte kam er direkt vor mir und kam in meinen Mund also öffnete ich meinen Mund und schluckte sein ganzes Sperma.. ein nigger übrig
Er pumpte, als wollte er nicht ejakulieren.. mein Mund war mit dem Sperma des Mannes verschmiert. Ich steckte meinen Nigger in seinen Mund und tanzte mit seiner Zunge im Mund.. der Nigger schmollte mit abbeißender Zunge.. er zog sich zusammen und wollte rauskommen, um zu ejakulieren, also behielt ich seinen Hintern und er konnte nicht in meiner Muschi ejakulieren.. Ich blieb eine halbe Stunde auf dem Boden.. Ich begann mich sogar zu fragen, ob ich diesen Fick jemals wieder in meinem Leben probieren würde.. es war zu spät, er ging, er ging, niemand kannte sonst jemanden.. das war das Beste.. Ich hatte meinen Traum und zog mich an und ging nach Hause, bevor mein Mann kam. Ich kam nach Hause, zog mich um und ging ins Bett.. Ich war so müde, dass mein Mann ins Bett ging und es Mittag war, aber ich stand auf..
Ich erledigte die Hausarbeit und bereitete das Abendessen vor. Mein Mann stand auf und aß zusammen zu Abend.. Er sagte, er habe einen anderen Gesichtsausdruck.. Ich sagte nichts, ich sagte nichts.. Ich sprach mit
der Mann ist abends wieder im Netz, als mein Mann gegangen ist.. und als er fragte, wie, sagte ich, es sei sehr gut.. Willst du wieder gehen? Als er fragte, sagte ich ja, aber es dauert einige Zeit, bis es vergeht.. der Mann ist sowieso nicht immer am selben Ort..

aber wenn du willst, lass uns uns treffen, nein, ich sagte nein, ich bin verheiratet, und der Mann bestand darauf..
Ich dachte, wenn ich mit drei Männern gefickt werde, werde ich mit diesen Typen ficken.. was wird passieren..
Ich sagte okay, aber nicht heute, vielleicht morgen, meine Muschi braucht viel Schwanz gegessen, sagte ich, der Mann lachte .. genieße deine Muschi, ich muss ihn ansehen, er muss sehr heiß sein, seit er seinen Schwanz gegessen hat.. wir sehen uns morgen..
Am nächsten Abend habe ich mich tatsächlich darauf gefreut.. Ich habe den Schwanz auf dem Bild gesehen, ich dachte, es wäre es wert, wenn sein Schwanz sein wäre.. Nachdem mein Mann gegangen war, ging ich zu der Adresse, die der Mann mir gegeben hatte.. Er hat mir seinen Namen gesagt.. Ich habe geklingelt. Die Tür öffnete sich.. Ein großer Mann sagte willkommen .. er ist höflich, kannst du auch etwas trinken? ja, etwas Kaltes.. das Zimmer brachte Eiswhisky und wir tranken und plauderten.. Ich fragte, ob du auch da wärst.. sie sagte ja, aber weder du noch du haben mich gesehen, weil der Nachbar den Nachbarn nicht kannte
. Der Mann sah aus wie ein reicher Mann.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
3 weeks ago 14  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In