Advertising

video teen porno


Hallo, ich bin der technische Service eines bekannten Unternehmens. Ich machte mich auf den Weg nach Istanbul Nişantaşı, um mich um das von ihnen gekaufte Produkt zu kümmern, kam an der angegebenen Adresse an und konnte meine Augen nicht von ihrem sexy blauen Pyjama abwenden, insbesondere von ihren melonenartigen Brüsten, die über 18 Jahre alt waren höchstens. “Du bist früh gekommen, niemand ist zu Hause, aber ich werde versuchen zu helfen”, sagte sie.

Das defekte Produkt war die Waschmaschine, ich würde ihre Wartung und Kontrolle durchführen und entsprechend handeln. Er sagte, wenn du ein bisschen wartest, werde ich das Innere der Maschine leeren, sagte ich okay! Ich warte vor der Tür, eine über ihr grünes Höschen gebeugt. Er fing an, die Maschine, den roten Tanga, die G-String-Unterwäsche, den rosa BH und die schicke Unterwäsche auszuladen, und mir wurde langweilig, als ich mir vorstellte, dass diese Klamotten an dem Mädchen waren. Als das Mädchen mich etwas fragen wollte, hielt sie einen Moment inne, zeigte meinen Schwanz und sagte, wie bist du so geil und fing an zu lachen.

Mit einem leichten Lächeln antwortete ich: “Es tut mir leid, Ma’am, aber Sie haben einen so schönen Körper, dass ich schwul sein muss, um Sie nicht zu begehren.” Er kam etwas näher, grub seine Hand in meine Hose und sagte: “hmm, nicht schlecht.” Wir fingen an uns zu küssen, ich zog ihren Pyjama aus, ich wollte gerade ihr grünes Höschen ausziehen, ich möchte, dass du es mit deinem Mund ausziehst, sie schalt mich und sagte: “Wirst du es wie Hanzo versauen?” Während ich diese Bitte mit großer Freude erfüllte, grub ich meine Zähne in ihre Muschi, brachte mich ins Schlafzimmer nachdem ich mit einer Mischung aus Lust und Schmerz seufzte, brachte sie mich ins Schlafzimmer.

Es brannte, er schob mich aufs Bett und fing an, seine perfekte Fotze auf meinen Lippen zu bewegen. Zuerst sagte er, wenn du mich nicht mit deiner Zunge entleerst, werde ich dich nicht ficken. Ich fing an, diese duftende Muschi mit meinem Mund zu ficken, das Küken ejakulierte so sehr in meinem Mund, dass weiße Flüssigkeiten aus meinen Mundwinkeln strömten. Als ich nicht mit Vergnügen reden konnte, nahm ich meinen Schwanz heraus und steckte ihn in seinen Mund, er hatte zuerst Angst, aber nachdem er sich daran gewöhnt hatte, lutschte er meinen Schwanz, bis er gequetscht wurde.

Danach fing ich an, es in meine Arme zu nehmen und es zu ficken. Ich konnte es nicht aushalten und ließ mein Sperma tief in ihre Fotze ab und bevor ich das Haus verließ, erfuhr ich, dass sie Dimple heißt. Wir haben uns nie wieder gesehen, aber ich hoffe, wenn ich schwanger werde, würde ich dieses Küken als meine Frau zu mir nach Hause bringen und sie vom Ficken verrückt machen.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
5 months ago 51  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In