Advertising

www.pakistni.free.xxx. xxx film


Hallo an euch alle, Liebhaber von Sexgeschichten.. Ich interpretiere diese Seite als eine Seite, auf der ich ein kleines Geständnis habe. Sowohl die Fantasien als auch die sogenannten gelebten. Fantasie ist das, was du tun willst, aber darin leben kannst. Männer können das einfach nicht tun. Aber wenn du eine Frau bist und Fantasie willst, ist das sehr einfach … ich bin 29 Jahre alt, 1,65 groß, 62 Kilo … Meine Brünette ist in Form … also färbe ich meine Haare…
im Moment, kastanienfarben … ich war mit einem Mann zusammen, der lange nicht heiraten wollte … er hat Recht, mich nicht zu heiraten. die Tatsache, dass er Recht hat, ist, dass ich meine Jungfräulichkeit anderen von vorne bis hinten und überall gegeben habe … aber als Frau kann ich auf Sex nicht verzichten … Ich kann sagen, dass ich im Ausland geboren wurde, weil wir in sehr jungen Jahren dorthin gezogen sind … ich bin das älteste von 5 Geschwistern. Ich bin nicht verheiratet. Ich habe keine Kinder. Aber ich hatte ein Kind.
Der letzte Mann, mit dem ich Schluss gemacht habe, war eine Witwe, er war sehr eifersüchtig. Meine Tante stammt von den Kindern meiner Brüder ab. Als meine Eltern im Ausland in ihre Heimatstadt zurückkehrten, erwürgten uns meine Großeltern und Onkel, um uns zu schützen, im Haus, am Arbeitsplatz… Wir durften nicht einmal Make-up tragen. Die angenehmsten Zeiten waren, als meine Großmutter nicht zu Hause war und zu den Nachbarn ging. Wieder an einem dieser Tage, die letzten beiden Klassen in der Schule waren leer, wir gingen früh in den Park und tranken eine Zigarette mit meiner Freundin. Dies war der größte Kurzurlaub für uns. Ich kam in weniger als einer Stunde vor dem Schulanfang nach Hause. Ich warf mich unter die Dusche, damit meine Haut nicht nach Zigaretten roch. Meine Oma war am Tag der Nachbarn. Ich war allein zu Hause. Zumindest dachte ich das, weil mein 2 Jahre jüngerer Bruder plötzlich die Badezimmertür öffnete, die ich nicht abgeschlossen hatte. Ich konnte nicht einmal den Duschvorhang schließen. Es wird so feststecken, dass er es öffnete, ohne die Tür zu öffnen, Er sah mich mit ausgestrecktem Schwanz zur Vorderseite der Toilette gehen. Er sah mit der einen Hand meine Brüste und mit der anderen meine Muschi und erstarrte.
– mit der Schwester, die sich entschuldigt – ich kann es nicht halten,
Ich stecke so fest…
– Was machst du um diese Uhrzeit? Er fing an, in die Toilette zu pinkeln. Ich zog sofort den Duschvorhang zu. Aber die Lücke blieb, er und ich konnten seinen Schwanz sehen … was das erste Mal war, dass ich einen lebenden Schwanz sah. Wir hatten eine Affäre mit den Mädchen, die Pornos oder Erotik im Fernsehen und auf Video sahen. Mein Bruder fing an wie eine Pfeife zu pinkeln, mit dem Komfort, dass ich den Vorhang zog. Ich schaute durch den Vorhang. Als er fertig war, entschuldigte er sich noch einmal und ging. Ich war so erleichtert. Ich ging in mein Zimmer, zog mein Handtuch aus und trocknete mich ab und zog mein langes einteiliges Baumwoll-Nachthemd an, ohne Unterwäsche zu tragen, und ging zum Sofa und trank Soda. Diesmal klopfte mein Bruder an die Tür und trat ein, sein Gesicht war rot. Wir sprachen über die Schule, aber seine Augen waren immer auf meine frisch gereiften Brüste gerichtet. Als ich ausstieg, lag ich auf dem Bett. Es war schon sehr kalt mitten im Winter … ich mag die Kälte überhaupt nicht. Im Schlaf spürte ich eine Wärme hinter mir. Etwas drückte mich, also drehte ich mich ein wenig um und rutschte gegen die Wand ins Bett. Nach einer Weile spürte ich wieder Druck zwischen meinem Arsch und als ich meinen Kopf leicht drehte, bemerkte ich meinen Bruder. Es war mir so peinlich, aber gleichzeitig wurde ich ausgesperrt. Es war sehr klein, ich konnte nicht böse sein. Ich erkannte, dass die Härte hinter mir ein Schwanz war. Er rieb ständig meinen Arsch. Es war eine Welle der Aufregung, die ich nicht erklären konnte. Aber falsch.. Aber Mitgefühl … Aber Groll. Aber ich konnte nicht antworten und tat so, als ob ich schlief. Ich bekam Angst, als ich anfing, mein Nachthemd über meine Beine zu ziehen. Wie ein Schlampengeist hob ich meinen Arsch, damit er das Nachthemd auszog. Ich bin sehr gelangweilt, aber mein Atem ist aufgeregt, als würde mein Herz platzen. Nach einer Weile spürte ich wieder Druck zwischen meinem Arsch und als ich meinen Kopf leicht drehte, bemerkte ich meinen Bruder. Es war mir so peinlich, aber gleichzeitig wurde ich ausgesperrt. Es war sehr klein, ich konnte nicht böse sein. Ich erkannte, dass die Härte hinter mir ein Schwanz war. Er rieb ständig meinen Arsch. Es war eine Welle der Aufregung, die ich nicht erklären konnte. Aber falsch.. Aber Mitgefühl … Aber Groll. Aber ich konnte nicht antworten und tat so, als ob ich schlief. Ich bekam Angst, als ich anfing, mein Nachthemd über meine Beine zu ziehen. Wie ein Schlampengeist hob ich meinen Arsch, damit er das Nachthemd auszog. Ich bin sehr gelangweilt, aber mein Atem ist aufgeregt, als würde mein Herz platzen. Nach einer Weile spürte ich wieder Druck zwischen meinem Arsch und als ich meinen Kopf leicht drehte, bemerkte ich meinen Bruder. Es war mir so peinlich, aber gleichzeitig wurde ich ausgesperrt. Es war sehr klein, ich konnte nicht böse sein. Ich erkannte, dass die Härte hinter mir ein Schwanz war. Er rieb ständig meinen Arsch. Es war eine Welle der Aufregung, die ich nicht erklären konnte. Aber falsch.. Aber Mitgefühl … Aber Groll. Aber ich konnte nicht antworten und tat so, als ob ich schlief. Ich bekam Angst, als ich anfing, mein Nachthemd über meine Beine zu ziehen. Wie ein Schlampengeist hob ich meinen Arsch, damit er das Nachthemd auszog. Ich bin sehr gelangweilt, aber mein Atem ist aufgeregt, als würde mein Herz platzen. Aber falsch.. Aber Mitgefühl … Aber Groll. Aber ich konnte nicht antworten und tat so, als ob ich schlief. Ich bekam Angst, als ich anfing, mein Nachthemd über meine Beine zu ziehen. Wie ein Schlampengeist hob ich meinen Arsch, damit er das Nachthemd auszog. Ich bin sehr gelangweilt, aber mein Atem ist aufgeregt, als würde mein Herz platzen. Aber falsch.. Aber Mitgefühl … Aber Groll. Aber ich konnte nicht antworten und tat so, als ob ich schlief. Ich bekam Angst, als ich anfing, mein Nachthemd über meine Beine zu ziehen. Wie ein Schlampengeist hob ich meinen Arsch, damit er das Nachthemd auszog. Ich bin sehr gelangweilt, aber mein Atem ist aufgeregt, als würde mein Herz platzen.
Ich erkannte unter der Decke, dass er auch seinen Pyjama auszog. Es wurde nichts gesprochen. Ich spürte deinen Schwanz zwischen meinen Arschbacken. Er machte ein Comeback und ich wollte, dass er sich entspannte und so schnell wie möglich fertig wurde und ging, ohne meinen Bruder zu verletzen. Er legte seine Hand oben auf meine Brust und fing an, sie zu reiben. Ich war wie Schauspieler, die so tun, als wären sie tot. Geh und komm beschleunigt und seine Atmung … Gerade dann, als der Kopf seines Schwanzes an das Ende meiner Muschi kam, fiel er mit dem Loch in meinem Arsch zusammen, als ich mich nach vorne zog. Eine leise Stimme kam aus mir -ja-. Mein Bruder zog sich zurück. Ich dachte, du gehst. Als ich von der Seite schaute, sah ich, dass er meine Handcreme von seinem Nachttisch nahm und seinen Schwanz rieb. Diesmal traf es mein Arschloch und fing an es zu drücken. Ich war so verletzt. Ich zog mich gegen die Wand. Es gab nicht viel Platz zum Entkommen. Und er drückte es noch einmal. Ich zuckte mit dem Hintern. Nach ein paar Malen spürte ich ein riesiges Brennen in meinem Arsch.
Ich machte ein Geräusch wie ein Knebel. Mein Arsch war sehr verbrannt. Mein Bruder begann langsam zu kommen und zu gehen. Jedes Mal, wenn du es drückst, geht es tiefer in meinen Arsch, Schwanz. Ich hatte Angst, dass es sogar meinen Bauch berühren könnte. Der Schmerz ließ nach. Was ist es, weil ich vorher noch nicht einmal verabredet war? Ich konnte nicht erwidern. Er fing an, meine Brust mehr zu quetschen und kam und ging schneller. Ich begann sowohl Schmerz als auch Vergnügen zu erfahren. Mein Bruder fing an zu brüllen. Mein Arsch wurde noch heißer und ich spürte, wie etwas Warmes in mich hineinströmte. Mein Bruder sagte ohhh und warf sich aus dem Bett und nach einer Weile setzte ich mich auf das Bett, als würde ich wieder schlafen, mit dem Geräusch der Dusche aus dem Badezimmer. Ich konnte spüren, wie die Flüssigkeiten meinen Arsch hinunterliefen. Die Erleichterung meines Bruders und das Durchbohren meines Arsches … Aber ich schlief mit der Unruhe, etwas Verbotenes zu tun.
An diesem Abend und Morgen tat ich so, als wäre nichts passiert. Aber der Kopf meines Bruders drehte sich nie zu mir. Viele Tage später rauchten wir mit meiner Freundin wieder Zigaretten im Park. Wussten Sie, dass er sagte…
– da ist der haarige Mert in unserer Klasse
– WKM
– weißt du, Selim hat mir erzählt, er hat es im Geschichtsunterricht immer rausgenommen und gewichst, als er auf den Arsch des Lehrers schaute … Er hatte einen riesigen Schwanz…
– WKM.
– Das letzte Mal, als er deine Beine offen sah, wie kann ich diese Schöne ficken, indem ich dich ansehe… Ich werde den Welpen ficken, ich werde dich ficken, indem ich schreie… Heute im Unterricht hatte er seinen großen Schwanz auf dich und seine Taille geworfen. Er sagt, wir hatten Angst, dass selbst Selim mich seine Größe verlieren ließ, weil es wie eine Rinne war.
– was auch immer er mir angetan hat, weil meine Tochter wunderschön ist… er hat es geschafft.
– Komm schon, Mädchen, hör auf, ein Wildfang zu sein … In dieser Schule kannst du nicht einmal einen Stift ohne die Erlaubnis des Kerls kaufen. Andere Jungs haben keine Angst vor diesem Jungen.
– Wovor zum Teufel habe ich Angst…
– Naja, mal sehen, dieses Wochenende gibt es eine Party bei Selim. Er wird zu Mert kommen. Lass uns dich auch mitnehmen, dann hol dir die Erlaubnis von deiner berühmten Großmutter…
– was ist es, übertreib nicht, ich kümmere mich darum und gehe. Ich sagte, aber die Erlaubnis von meiner Oma zu bekommen, ist ein Albtraum. Recherche für Samstag. Die Antwort ist ııhh … Der Tag, an dem es keine Assoziation gibt. Einerseits Ehrgeiz, andererseits zum ersten Mal von einem Mann gemocht zu werden. Dieser Typ ist der beliebteste Typ in der Schule. Er sieht aus, als wäre er vier Jahre älter als jeder der Männer. Aber auch sein berühmter Schwanz … In dieser Nacht machten wir ein Programm mit meinen Brüdern. Das Klügste war, mit meinem Bruder irgendwohin zu gehen, um die Erlaubnis zu bekommen. Wir sprachen mit meinen Schwestern und erzählten meinem Bruder auch davon. Er ärgerte sich über den Herrn, aber später akzeptierte er.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
1 month ago 24  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In