Advertising

www.xxxmoves hot porno


Hallo nochmal, ich bin Yağız. Ich habe dir von meinem ersten Sex mit meiner Cousine erzählt. Heute erzähle ich Ihnen, was wir an dem Tag gemacht haben, an dem wir alleine mit meinem Cousin Şevval verbracht haben. Dieses Ereignis ereignete sich am Tag nach dem ersten Sex. An diesem Tag, als meine Mutter und meine Tante nach Hause kamen, taten wir nichts. Am nächsten Tag, während ich schlief, wachten meine Mutter, meine Tante und Şevval auf, er bereitete das Frühstück vor. Natürlich habe ich zu dieser Zeit geschlafen. Meine Mutter sagte, ich solle nach Şevval gehen und Yağız wecken. Şevval kam in mein Zimmer und rief mich an. Natürlich kann ich auch nicht aufwachen. Dann kam Şevval an mein Ohr und sagte, komm schon, wach auf, mein Mann, ich schien aufzuwachen. Ich habe es getan. Als ich zu dir kam, sagte ich, gib deinem Mann einen Kuss. Er kam, drückte mir einen Kuss auf die Lippen und hob mich vom Bett auf. Ich wusch mir das Gesicht und ging zum Frühstückstisch. Ich fragte meine Mutter, ob mein Vater das gekauft habe car.So Ich sagte Şevval, wenn dir zu Hause langweilig ist, lass uns spazieren gehen. Sie sagte, es wäre gut und das Wetter würde sich ändern. Ich sagte, lass uns frühstücken und ausgehen. Das Frühstück ist vorbei, wir haben uns angezogen und sind nach draußen gegangen. Sagte er. Ich sagte, gut, dann gehen wir. Wir sind gegangen. Das Auto stand auf dem Parkplatz.

Wir stiegen in den Aufzug, wir traten auf den Boden, sobald sich die Tür schloss, umarmte ich Şevval und gab ihm einen Kuss. Ich sagte, was heute mit meiner Frau los ist. Es gibt einen schönen Ort, den ich kenne, sagte ich, wenn du willst, können wir dorthin gehen und das Meer beobachten. Du bist der Eingeborene dieses Ortes, bitte mich, es dir zu zeigen. Ich sagte, es wird heute sehr schön. Zuerst gingen wir zu dem Ort mit Meerblick. Wir kauften unterwegs etwas zu essen ein. Als wir dort ankamen, sagte ich zu Şevval, komm ein bisschen näher zu mir. Nachdem wir uns ein bisschen mehr geliebt hatten, besuchten wir von dort aus andere Orte. Wir beschlossen, gegen 15.00 Uhr nachmittags nach Hause zurückzukehren. Als wir das Haus erreichten, drückten wir zuerst auf die Klingel, und als es keinen Öffner gab, traten wir mit dem Schlüssel ein. Als wir eintraten, riefen wir Mama an.Ich schloss sofort die Tür und nahm Şevval auf meinen Schoß und brachte ihn wieder zu meinem Bett. Wir zogen uns sofort aus und begannen uns zu lieben. 2 minuten nachdem ich mich ausgezogen hatte, fiel ich direkt auf seine Brüste. Ich leckte ihn hart und lutschte. Ich sagte, er vermisste dich seit der Nacht. Er sagte auch Şevval, ich bin Ehemann. .Ich leckte wie verrückt. Şevval drückte das Kissen an sein Gesicht, damit ihr lustvolles Stöhnen nicht zu hören war.

Ich sagte, warum ist es jetzt nicht so. Er sagte, fick dich nachts. Ich sagte, dass du hier nicht schläfst. Er sagte, ich werde heute Abend auf diesem Sofa schlafen. angeblich.

Ich sagte, natürlich werde ich es meiner Frau geben. Natürlich habe ich weiter gefickt, während ich darüber gesprochen habe. Als ich merkte, dass ich ein bisschen mehr ficken und ejakulieren wollte, ging ich direkt raus und drehte Şevval auf den Kopf und ejakulierte in Richtung seines Bauches. Dann haben wir wieder geduscht. Meine Tante kam. Das Abendessen begann vorbereitet zu werden. Als mein Vater kam, setzten wir uns zum Abendessen. Meine Mutter fragte, was du heute gemacht hast. Wir erzählten auch von den Orten, die wir besucht haben. Das Essen war vorbei, wir unterhielten uns im Wohnzimmer. Als es Zeit fürs Bett war, sagte Şevval zu meiner Mutter, dass ich heute Abend auf dem Sofa in Yağız ‘Zimmer schlafen werde. .Ich sagte, du schläfst in meinem Bett, ich schlafe auf der Couch. Meine Mutter sagte, du weißt es.

Als es Zeit war, ins Bett zu gehen, bereiteten wir die Betten vor. Wir waren die letzten, die zu Hause geschlafen haben. Als alle zu Bett gingen, ging ich direkt zu meiner Frau. Es fing an. Ich streichelte ihre Brüste von der Oberseite ihres T-Shirts. Dann haben wir uns ausgezogen. Ich sagte, ich werde dich ficken, wenn ich es heute Abend bekomme. Dann sagte er, lass uns keine Zeit im Raum verschwenden. Gerade als ich ins Lecken rutschen wollte, sagte er Stopp, wir haben etwas vergessen. Ich sagte, was wir vergessen haben. Ich habe deine Sixpacks heute nicht geküsst. Er sagte zu mir. Ich sagte, küss es dann. Dann fing er an, es direkt zu küssen. Ich ließ ihn ein wenig küssen. Dann kamen wir zur 69-Position. Während er meinen Schwanz leckte, leckte ich sein Loch und brachte es auf meine Dicke.Ich rieb es in sein Loch, um ein wenig mit dem restlichen Gleitmittel voll zu werden. Ich legte ihn mit dem Gesicht nach unten und fing an, meinen Schwanz an seiner Brust zu reiben. Ich sagte, ich bin bereit zu tauchen. Er schüttelte den Kopf und sagte zu mir. Also steckte ich seinen Kopf hinein und wartete eine Weile. Dann habe ich es gerochen. Nachdem ich gewartet hatte, fing ich an zu gehen und zu kommen. Da ich einen Beitrag hinterlassen habe und der zweite Beitrag etwas spät kam, habe ich dieses Loch in dieser Nacht in vollen Zügen gequetscht. Ich nahm es in die Nähe des Ausflusses und steckte es mir wieder in den Mund und explodierte.Er konnte ihn schreien hören, weil ich ihm den Mund zuhielt. Nachdem ich 5 Minuten gewartet hatte, ohne mich zu bewegen, fing ich an zu gehen und zu kommen. Da ich eine Post hinterlassen habe und die zweite Post etwas spät kam, habe ich dieses Loch in dieser Nacht in vollen Zügen gequetscht. Ich sagte genug für heute Abend. Dann gingen wir trotzdem ins Bett, er konnte ihn schreien hören, weil ich seinen Mund schloss. Nachdem ich 5 Minuten gewartet hatte, ohne mich zu bewegen, fing ich an zu gehen und zu kommen. Da ich eine Post hinterlassen habe und die zweite Post etwas spät kam, habe ich dieses Loch in dieser Nacht in vollen Zügen gequetscht. Ich sagte genug für heute Abend. Dann sind wir trotzdem ins Bett gegangen

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
3 months ago 65  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In